Neuigkeiten

Nach dem klaren 5:0-Erfolg in Schönebeck aus der Vorwoche, galt es für die U15-Junioren des 1. FC Lok Stendal am Sonntag nachzulegen. Im heimischen Stadion „Am Hölzchen“ empfing das Team der Trainer Steffen und Ricardo Peters den SV Fortuna Magdeburg und siegte erneut deutlich mit 6:0 (2:0). Die Lok-Treffer besorgten Mattes Flöther (3), Leon-Loca Borkenhagen, Silas Lehmann sowie ein Eigentor von Jannik Leonhard Lampe. Im Klassement der Verbandsliga kletterten die Rolandstädter damit auf Rang drei hinter Halberstadt und Magdeburg II.

Weiterlesen

Die Verbandsliga-Mannschaft des 1. FC Lok Stendal geht ihren Weg weiter: Im sechsten Pflichtspiel in Folge blieb das Team von Cheftrainer Sven Körner am Sonntag gegen Fortuna Magdeburg (4:0) ungeschlagen und führt verlustpunktfrei die Tabelle in Sachsen-Anhalts Beletage an. Im Ergebnis bedeutet dies den besten Saisonauftakt seit 33 Jahren. Zuletzt war eine Lok-Mannschaft in der Spielzeit 1983/1984 besser gestartet.

Weiterlesen

Der 1. FC Lok Stendal führt weiter die Tabelle in der Verbandsliga an. Am Sonntagnachmittag gewann die Mannschaft von Cheftrainer Sven Körner das dritte Heimspiel in Folge mit 4:0 (0:0) gegen den Aufsteiger SV Fortuna Magdeburg. Für die Lok-Treffer sorgten Martin Krüger, Max Salge, Martin Gödecke und Benedikt Nellessen. In der kommenden Woche ist der der Ligaprimus beim Liga-Neuling SV Blau-Weiß Zorbau zu Gast.

Weiterlesen

Nach der Zwangspause – die Verbandsliga-Partie beim BSV Halle-Ammendorf musste aufgrund des Regens ausfallen – steht die Mannschaft des 1. FC Lok Stendal vor ihrem vierten Einsatz in Sachsen-Anhalts Beletage. Trotzdem das Team von Cheftrainer Sven Körner eine Partie weniger auf dem Konto hat, empfängt sie den SV Fortuna Magdeburg als Spitzenreiter. Der Anstoß für das Duell mit dem Aufsteiger im Stadion „Am Hölzchen“ ist am Sonntag, 25. September, um 14 Uhr. Im Vorfeld sprach der Coach über...

Weiterlesen

Positive Nachricht aus dem Lazarett des 1. FC Lok Stendal: Kürzlich wurde Angreifer Juninho erfolgreich am Knie operiert. Zu Beginn der Vorbereitung auf die Saison 2016/2017 hatte sich der Brasilianer einen Kreuzbandriss zugezogen. Im Moment befindet sich der 25-Jährige noch im Krankenhaus, unmittelbar nach seiner Entlassung beginnt die Reha. Wann Juninho seiner Mannschaft wieder helfen kann, bleibt noch offen. Cheftrainer Sven Körner rechnet jedoch nicht vor Ende der Rückrunde mit dem Offensiv-Mann.

Weiterlesen